deutsch | english

03.10.2017

SPENDENREISE SOUTH DAKOTA 2017 -

Dirk reist mit 14 Teilnehmern ins Land der Sioux...

Vor zehn Jahren fand die erste Spendenreise nach South Dakota statt. Seit 2007 sind mehr als 100 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Dirk durchs Land der Sioux gereist. Das Interesse an der Kultur der Lakota scheint ungebrochen, wie die ausgebuchte Tour in diesem Jahr gerade bestätigte...

Zwei Wochen waren wir unterwegs, von Denver über Fort Robinson in Nebraska nach Pine Ridge, South Dakota. Unser Zelt und Tipi-Camp lag dieses Mal auf dem Gelände der Red Cloud Indian School und bot beste Voraussetzungen für unvergessliche Eindrücke, trotz einiger Frostnächte.

Zu den Höhepunkten zählten neben dem Buffalo Roundup im Custer State Park die Workshops mit den Lakota und die Teilnahme an einer traditionellen Schwitzhütte, zu der wir eingeladen wurden. Die gesammelten Spendengelder kommen wieder dem Sprachprojekt zugute, das wir seit Jahren unterstützen. Mehr Infos dazu demnächst.

« Zurück zur Übersichtsseite